Gestecke und Stäuße

Das Gesteck und der Strauß ist die Königsdisziplin des Floristen

Floristische Blumen- und Pflanzengestecke

Sie gibt es in verschiedenen Varianten, als reines Blumengesteck, als Grabschmuck, als auch nur aus nichtblühenden Pflanzen oder als gemischtes Gesteck mit weiteren Zutaten, wie Gräser, Wurzeln oder Zweigen. Für ihre Zusammenstellung wird oft Steckmaterial wie Polstermoos, Knetmasse und Steckschäume verwendet. Es können aber auch Körbe und Gefäße aller Art verwendet werden.

Blumensträuße

Der Blumenstrauß ist nicht nur eine Kombination verschiedener Blumen- und Pflanzenteile, die an einer Stelle gebunden ist. Schon in der Antike wurde er als Opferbeigabe verwendet. Die Ägypter verwendeten sie als Grabbeigabe und im alten Griechenland wurden die Blumensträuße gerne an junge Damen verschenkt. Erst mit der Renaissance zog auch dieses Brauchtum, Blumen als Geschenk, bei uns ein. Heute ist der Blumenstrauß fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Und er verschönert unsere Zimmer und Büros.

Als nonverbale Botschaft ist der Blumenstrauß für die menschliche Kommunikation das beliebteste Blumengeschenk um ohne Worte Gefühle, Wünsche, Bitten, Beschwerden, Entschuldigungen und Dankbarkeit auszudrücken.

Gestecke und Sträuße - Blumenstrauß
Gestecke und Sträuße - Blumengesteck
Gestecke und Sträuße - Boudget